Die Sünde

by Inkasso Moskau

/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    Purchasable with gift card

      €7 EUR  or more

     

1.
Tafelsilber 04:24
Ich brauch' davon mehr, mehr um zu zeigen wer und was ich wirklich bin. Poliere meine Löffel täglich, mache einen guten Eindruck auf den ersten Blick. Angeschliffene Steine, feinste Tuche und Seide, strahlend weißer Zahnersatz, Gold und Platin, Audi und Safran. Ich zeige gern was ich habe, was ich kaufe, was ich esse. Schaut her, sehet an, was ich trinke, was ich ficke. Mein Whirlpool aus Überfluss und Hortungswahn um den Eindruck abzurunden mein rundgekautes Tafelsilber. Gebt mir eure Gaben, den Gier, den Geifer, euren ganzen Neid. Lechzt nach meinem Status, so kann ich brillieren, richtig sein, eingeengt befreit als Symbol der Zeit. Zeig her, zeig mehr!
2.
Beach Club 03:46
Egal wo etwas passiert, in den Kriechkellern der Siedlung, der Trimm-dich-Pfad der entlegensten Dörfer. Im Beach Club der Schönen und Reichen, verpackt in Bildern und wenig Gehalt. Lackiert die Geschichte auf Hochglanz, verfremde nicht das Antlitz des Opfers, alles auspressen, alle wollen's sehen, wollen aufessen. Zück das Smartphone, den Unfall musst du doch dokumentieren, das Entsetzen und Grauen, Trümmer, vom Kollagen kollabierte Fratzen und Frauen ungeschönt mit Macrofilter und Zeigefinger reproduziert. Bahnbrechend entdeckt, meisterhaft recherchiert, die Enthaupteten im Kriegsgebiet, dieser Mann schlägt jene Frau, die Queen schon wieder Ur-Oma, Blut und Augen blau.
3.
Entschleunige dich, Stück für Stück, bleib auf der Sonnenseite deines Makels. Entledige dich von Handy, Laptop, iPad und Termindruck. Geh' vor die Tür des Großraumbüros, hast Urlaub und Freizeit nicht verdient. Anti-Stresskur bei Leistungsdruck, letzter Stopp Mallorca, Dresden, Amsterdam. Beurlaube dich von deinem eigenen Fluch der Akribik! Ausstempeln und Pinkelpause, Meeting, Greeting, Kaffee kochen, wichtig sein. Haltungsschaden, kopieren und Hektik, 24/7 erreichbar bleiben. Survival of the sickest - bis wieder jemand mit dem Zug verschmilzt. Oh nein, oh nein, wie konnte das passieren? Schade.
4.
Hör auf den Lehrer, auf die Eltern, auf's Gesetz. Sag „ja“ und „Amen“, hüte dich vor'm Bösen, spare dein Geld für den lang ersehnten Führerschein. Und jetzt lebe deinen Traum, sei Standard und solide. Kauf dir ein Elektroauto, ein Smartphone, Sakko und Gummibaum. Versichere deine Hände, iss pro- und antibiotisch. Jährlich zehn Tage Sonnenanbeter, teer Lunge und Einfahrt. 40 Jahre Arbeit, die du eigentlich nicht magst und alles für drei Zimmer, Küche, Sarg. Trink deinen Saft, schluck deine Pillen, schau Tatort, Tagesschau, WM. Adoptier 'nen Hund, betreibe Breitensport, achte auf's Cholesterin. Sei selber von dir satt, von dir selber abgespeist. Am Ende brenn' alles ab!
5.
Es rottet sich zusammen, was lange schon zusammen spielt. Der Mob wirft die Saat aus, um goldene Ernte einzufahren. Anscheinend düngen sie mit dem eigenen Gehirn, Unverstand, Fackelmärschen, Mistgabeln. Keine Verschwörung, Erntedank. Sie reisen gerne zum Mond und leben fröhlich dahinter, beschützt von Rüstungen aus Aluminium. Jemand schreitet voran, scheitert fortan, verängstigtes Mastvieh hintenan, gescheucht, gezogen, mit Schockern und Flaggen. Sie leben fröhlich hinterher, weil einfach einfach ist. Sie leben fröhlich hinterher, weil einfach einfach einfach ist.
6.
Für den Ramsch beim Teleshopping schürfen Kinder in den Minen Morias. In Japans Kernreaktoren geht die Sonne unter und Phuket konkret mit. Iss deinen Teller leer - Gott sieht alles! Baden wir im Geld, weil es woanders an Wasser mangelt?! Vielleicht ausgelöst von Öl und Pest und Nordic Walking? Von Völkermord, Sklavendeals und Hochwasser? Gott sieht alles – das Ausrotten, das Einreden, den Notfallplan. Gott sieht alles – den „Pray for...“-Avatar, zerfetzte Körper, Netflix, RTL-Spendengala Gott sieht alles – Geschichte wird gemacht, es geht bergab, es geht bergab. Jeder wie er muss und niemand wie er kann. Gott sieht alles, zwei kleine, blaue Haken, Gott sieht alles, gelesen, gekonnt ignoriert, Gott sieht alles, er ist offline.
7.
Morgen geht das Licht aus, der Kühlschrank bleibt dunkel. Kohle und Brennstoff haben wir fein sauber aufgebraucht. Die letzten ihrer Art, die späte Einsicht, der Müll und das Phosphat fressen das Sonnenlicht. Vertrau der Lüge, die dir Fortschritt verkauft. Die Letzten ihrer Art, das Letzte, auf ihre Art, leben unter Null, auf Bäumen und auf dem Mars. Das Licht bleibt aus, dreh die Sonne raus. Zünd ein Feuer an, ein Haus, einen Baum, ein Auto oder zur Abwechslung heute einen Menschen. Gestern ging das Licht aus, der Aufschnitt ist schon ranzig Connaisseure speisen unterm Atompilz. Dass es so schnell geht und doch so lange strahlt, das kann man wirklich nicht vorhersehen oder erahnen oder predigen oder Warnhinweise gewollt ignorieren. Nicht von Belang für das Letzte und die Letzten ihrer Art. Heute gibt die Sonne auf, naja, dann wird alles gut.
8.
In den Latte keine echte Milch, das ist abnormal, tut der Kuh nicht gut. Die Nikes sind aus Leder, von Kindern geklebt. Das Geld ist hart verdient, du hast es dir verdient im Menschlichkeitsschlußverkauf. Das Kaufhaus hat knallhart die Preise gesenkt, schöne Pelze, Unterhaltungselektronik. Gesichtswurst, Kaffeebohnen, Tabak- und Bananenpflanzen, Hosen für 1,10 und Hemden für 1,80. Wer kann da noch widerstehen? In großen Plastiktüten durch den Self-Checkout, vielleicht gibt’s da noch so Kleinkram, was freshes für die Mietskaserne, für den Nachbarn, für die gute Moral, etwas mit Blut oder etwas in aschgrau. Wir haben es nicht anders verdient! Wir haben es nicht besser verdient!

about

Inkasso Moskau aus Osnabrück veröffentlichen hiermit den ersten Song von ihrem kommenden Album "Die Sünde", welches am 23.02.2018 bei Bakraufarfita Records erscheint.
Pre-Order hier: www.bakraufarfita-records.de/shop/inkasso_moskau#469

credits

released February 23, 2018

license

all rights reserved

tags

about

Inkasso Moskau Osnabrück, Germany

Dezember 2005: Geburt
März 2010: Release EP "Zurück ins Eigenheim"
April 2015: 12" Vinyl "Motorsäge"
Februar 2018: Album "Die Sünde"

Trio magnifico

contact / help

Contact Inkasso Moskau

Streaming and
Download help

Report this album or account

If you like Inkasso Moskau, you may also like: